Menu Close

Existenzangst bekämpfen

Existenzangst

Was ist die Existenzangst?

Ab einem bestimmten Alter kämpft jeder damit, jeder kennt sie, die Existenzangst. Viele mussten möglicherweise sogar schon im Laufe ihres Lebens schon einmal mit dieser Angst kämpfen. Wenn einem die Angst häufiger Heim sucht und uns sehr oft den Schlaf raubt, ist es an der Zeit sich mit seinen Ängsten direkter auseinander zu setzen. Sonst könnte das gesamte Berufs- und Privatleben negativ beeinflusst werden.

In den meisten Fällen treten diese Ängste bei Menschen auf welche mit einer bevorstehenden Arbeitslosigkeit oder finanziellen Sorgen zu kämpfen haben. Der Ursprung der Existenzangst kommt jedoch tatsächlich von der Angst sein Leben durch Kriege oder Katastrophen zu verlieren. Heute kann sie aber auch als die Angst das Leben nicht so zu Leben wie man mag und somit nicht dem Sinn des eigenen Lebens nachgeht beschrieben werden.

Existenzängste: alles Kopfsache

Anguis (aus dem Lateinischen) bedeutet Enge, daraus entstand das englische Anxious (ängstlich) oder im deutschen die Angst. Wenn wir Angst haben, verspüren wir ein gewisses Engegefühl um dem Hals, im Herzen und in der Brust dadurch fällt das Atmen schwer. Wir verspüren also Angst im ganzen Körper. Trotzdem spielt der Kopf die größte Rolle, denn meistens versetzt sich der Mensch selber in diese Angstzustände. Indem Sie sich die Zukunft ausmalen und sich denken: „was hätte passieren können“ oder „was wird einmal passieren“.

Da der Mensch ein intelligentes Lebewesen mit Gefühlen ist, hat er nicht nur das Bedürfnis zu existieren und seine körperlichen Bedürfnisse zu befriedigen. Deshalb umfasst die Persönlichkeit des Menschen auch Bedürfnisse wie:

  • Stabilität im Arbeitsleben
  • sozialer Rückhalt durch Freunde und Familie
  • Gesundheit
  • finanzielle Sicherheit

wenn diese Bedürfnisse nicht erfüllt werden können, kommen oftmals Zweifel auf, welche im schlimmsten Fall zu schlimmen Ängsten führen können.

Der Mensch hat immer gewisse Sehnsüchte welche die Existenz weiter bestehen lassen sollen. Also ist eine Existenzangst zu empfinden ganz normal und sitzt tief verankert in jeder Person. Das Gefühl der Sicherheit, Geborgenheit und Berechenbarkeit der Zukunft ist ein Bedürfnis, welches jeder Mensch empfindet. Es ist ein Instinkt das schon immer in der Natur von Mensch und Tier verankert ist. Das Leben ist jedoch nicht vorhersehbar. Manche Menschen werden von Ereignissen härter getroffen als andere. Und manche verspüren ein höheres Sicherheitsbedürfnis als andere.

Gefangen in einem Kreislauf

Wenn wir in unserem gewählten Job bleiben, uns aber immer zu unwohl fühlen und wir nur bleiben, weil wir unsere Existenz Sichern möchten, dann kann das auf längere Zeit einen erheblichen Energieverlust verursachen. Im schlimmsten Fall kann es sogar zu einem Krankheitsfall führen. Und so entsteht dann ein verheerender Kreislauf.

Darum solltest du deine Existenzangst besiegen

Die Existenzangst ist ein Gefängnis, welches Sie für sich selbst erschaffen. Dieses Gefängnis beeinflusst alle ihrer Lebensentscheidungen und damit auch Ihr Glück, aber nur in seltenen Fällen positiv.

Wer es schafft, sich von seinen schlimmsten Ängsten zu trennen, lebt hingegen freier und trifft in der Regel die besseren Entscheidungen, diese Entscheidungen basieren dann auf realen Gefühlen und nicht auf Erwartungen.

Wenn wir bei diesem Beispiel bleiben ist es so: wenn Sie ihr ganzes Leben die Freiheit ersehnen, welche eine Selbstständigkeit mit sich bringt, Sie aber aufgrund ihrer Ängste aber lieber in einem Angestelltenverhältnis verharren, werden Sie eines Tages unglücklich mit Ihren Entscheidungen welche sie in ihrem Leben getroffen haben, sein. Sie werden voller Reue auf Ihre Vergangenheit zurückblicken und Sie werden sich Fragen was wäre wenn…

Das können Sie auf viele weitere Lebensentscheidungen übertragen, bei der Karriere, bei der Liebe oder vielleicht bei der Familienplanung.

Sie sind im Ausland und brauchen den Termin – Online-Coaching machts möglich.
Sie wünschen kurzfristig Hilfe – auch außerhalb der üblichen Praxiszeiten.

Rechtliche Hinweise: Ich gebe keinerlei Heilversprechen ab. Meine Online-Hypnosen und andere Methoden zur Behandlung von Ängsten ersetzen nicht den Gang zum Arzt, Heilpraktiker oder Psychologen. Die von mir angebotene Broschüre zum Download dient ausschließlich der Gesundheitsprävention und ersetzt keine Heilbehandlung!

Unverbindlich einen Termin vereinbaren!

Diskret und einfach ein Wunschdatum wählen und ich melde mich absolut unverbindlich bei Ihnen. Das Erstgespräch ist kostenlos.  In unserem Erstgespräch erkläre ich Ihnen, welche Methode ich als Angstexperte gegen Ihre Angst und Angststörung anwende und frage Sie, ob Sie mit der Behandlungsart einverstanden sind.

Sie sind im Ausland und brauchen den Termin – Online-Coaching machts möglich.
Sie wünschen kurzfristig Hilfe – auch außerhalb der üblichen Praxiszeiten?

Jetzt kostenlose Infobroschüre anfordern und in wenigen Stunden, per E-Mail, erhalten.

Telefonische Terminvereinbarung
+49 (0) 171/4068806